back

Inecosys iSL CuC | Neues Produkt vorgestellt

Die Inecosys iSL CuC ist eine Lösung für die Ansteuerung von Magnetventilen mit vielfältigen Variationsmöglichkeiten, die mit bisher am Markt verfügbaren Systemen nicht realisierbar sind.


Keyfeatures:

  • Hochflexibles Endstufensystem für Magnetventile (Injektoren, Kraftstoffpumpen, SCR-Pumpen etc.)
  • Anpassbare FPGA-basierte Ansteuerung der Endstufen
  • Flexible Definition und Aneinanderreihung von Bestromungsphasen
  • Stromsteuerung mittels PWM oder Stromregelung mittels Hystereseregler
  • Alternative Methoden zur Stromsteuerung bzw. -regelung integrierbar
  • Anpassbare Boost- und Holdspannung (softwaregesteuert)
  • Alleinstellungsmerkmal der iSL CuC: Anpassbare Backboostspannung (softwaregesteuert). Die negative Spannung während der "Fast-Fall"-Phase (Klemmspannung), kann unabhängig von der Boostspannung eingestellt werden.
  • Strommessung während der gesamten Bestromungsphase, auch in der "Fast-Fall" Phase
  • Integrierte Oszilloskop-Funktion: High-Speed Datenerfassung von internen (Magnetventilstrom und -spannung, Triggerkanäle) und externen Signalen (Trigger, Drucksensoren, etc.) synchronisiert zur Aktorbestromung.
  • Benutzerfreundliches, ergonomisches User Interface (kann kundenindividuell angepasst werden)
  • Verschiedene Betriebs- und Trigger-Modi: Standalone | ECU | Externally triggered / Bypass
  • Modellbasierte Simulation der sich ergebenden Strom- und Spannungskurven
Download Datasheet